Bauphase Raummodell & Möbelbau

Auch hier hat sich so einiges getan… vom Computermodell über Handzeichnungen vom Tischler Patrick Gust, über so einige Besprechungen und vor allem immer wieder Änderungen… Spannend! auch hier wieder der Prozess, so manches, was ich mit Eric vorbesprochen und als gesetzt gesehen hatte, wurde nach nochmaliger Begehung und visueller Vorstellungskraft über den Haufen geworfen und neu geplant. Allein für die Küche hatten wir alle möglichen Varianten und doch mussten wir uns dann mit den Gegebenheiten arrangieren. Nun sind die Möbel in Einzelteilen in der Werkstatt soweit fertig zum Einbau.

 

 

Als erstes war dann die Chill-Bank fertig, die sich ganz hinten links hinter der Küchenzeile befinden wird. Ooohh 55x160cm – das ist für mich schon fast Schlafmatrazengröße! Ich kann’s kaum erwarten, darauf zu liegen :)) Der schöne Stoff kann nun auch in Form genäht werden.

…letztens habe ich mir Kerzen angezündet, mich draufgelegt und in den Bus geträumt 😍! Das war schön.

 

 

Das war der besagte Morgen, als ich intuitiv lieber später zum Seminar ging… denn sonst wäre die Küche ganz anders geworden, als ich sie gerne hätte. Bzw. auch hier mussten wir einen Kompromiss mit den anderen Mitspielern (Radkasten, Waschbeckenhöhe…) schließen.

 

 

Hier kommt die Küche!! Links Kühlschrank, Mitte 2 Schubläden, darunter Schrank. Rechts oben Waschbecken, darunter Schrank und ganz unten eine Schublade mit dem Herd. Den nimmt man zum Kochen nach oben auf die Arbeitsplatte oder sogar ganz raus…

 

 

Das erfordert jetzt wirklich Fantasie, bzw. wenn man den Plan nicht kennt, ist es wirklich schwer zu erraten… Also oben das Bild ist die „Nasszelle“ oder Klokiste, wie ich es immer liebevoll nenne 🙂
Das Loch wird ein kleiner Schrank über dem Klo. Das Gegenstück dazu sieht man unten. Das ist quasi die Klokiste von der Eingangstreppe aus. Der große Schrank ist der Elektroschrank.

So, wie ich das möchte, ist es jedenfalls ein anspruchsvolles Projekt mit vielen zeitraubenden Details… soll ja mega werden 😉⚡️

Mehr Beiträge

sonst noch so drumherum

Was für ein Glück, dass ich den größten Teil der grafischen Arbeit selber machen kann!! Wie viele Stunden ich schon an der Gestaltung der Webseite

Bauphase Lichtobjekte

Silvia Maria Spiess ist Künstlerin und designed Papier Licht Objekte. Ich kenne sie schon länger über Freunde und als ich die Idee mit dem Bus

Bauphase Fußboden

Seit drei Monaten herrscht hier Stille im Blog… alle Veränderungen liefen sehr schleppend, gleichzeitig hatte ich mit allem möglichen Krams drumrum so viel zu tun,

Na logo

Tagelang drehte sich dann alles ums Logo! Meine liebe Freundin, Ex-Kollegin und Grafikerin Delia Bob hat mir dann letztens mal ein paar Entwürfe rübergeschickt. Zwischen

Behind the scenes

Passend zu den Grundenergien, die seit über zwei Jahren herrschen, zieht sich auch das SOULBUS Projekt zääääähhhh wie Kaugummi. Auch in diesem Fall will das

Die Ruhe vor dem Sturm

So sieht’s aus im Leben der Soulbus-Chefin… 😉Heute morgen um 8 Uhr bei minus 1 Grad die kraftvolle SOMABreath®-Meditation (https://youtu.be/97-cLiXcO70) an meinem Lieblingsplatz in der