Zweiter Grosser Meilenstein!

Nach dem Kennenlernen-Treffen vor ca. zwei Wochen nun heute unsere erste echte Arbeitsbesprechung!!!

Das ist Eric von VAMPER, der wird ab jetzt bestimmt öfters zu sehen sein. Der Besprechungsraum ist schonmal ganz nach meinem Geschmack… Überhaupt haben wir schon festgestellt, dass das PASST und wir freuen uns auf eine spannende, schöne, tolle und besondere gemeinsame Reise mit dem SOULBUS!!!
Ein Traum ist auch, dass ich innerhalb von 15 Minuten mit dem Fahrrad bei meinem „Baby“ sein kann, gucken, miterleben, schnell was entscheiden… – und bestimmt auch ab und an mit dem Vamper-Team ein Feierabend-Bierchen zischen und die Etappen feiern 🍻



Hier noch ein paar Impressionen von dem schönen Gelände und der großen Werkstatt-Halle. Die Auftragsbücher sind ganz schön voll (siehe vorletztes Bild) und ich hatte (wie bei allem bisher) ein riesiges Glück, dass bei dem derzeitigen Camper-Ausbau-Trend überhaupt Kapazitäten vorhanden waren. Fertigstellungssziel ist der 31.1.22.
Das schwarze Zelt in der Halle ist übrigens schonmal der erste Winter-Arbeitsplatz 🙂 Hier wird also sehr vorausschauend gedacht 👍

Mehr Beiträge

sonst noch so drumherum

Was für ein Glück, dass ich den größten Teil der grafischen Arbeit selber machen kann!! Wie viele Stunden ich schon an der Gestaltung der Webseite

Bauphase Lichtobjekte

Silvia Maria Spiess ist Künstlerin und designed Papier Licht Objekte. Ich kenne sie schon länger über Freunde und als ich die Idee mit dem Bus

Bauphase Raummodell & Möbelbau

Auch hier hat sich so einiges getan… vom Computermodell über Handzeichnungen vom Tischler Patrick Gust, über so einige Besprechungen und vor allem immer wieder Änderungen…

Bauphase Fußboden

Seit drei Monaten herrscht hier Stille im Blog… alle Veränderungen liefen sehr schleppend, gleichzeitig hatte ich mit allem möglichen Krams drumrum so viel zu tun,

Na logo

Tagelang drehte sich dann alles ums Logo! Meine liebe Freundin, Ex-Kollegin und Grafikerin Delia Bob hat mir dann letztens mal ein paar Entwürfe rübergeschickt. Zwischen

Behind the scenes

Passend zu den Grundenergien, die seit über zwei Jahren herrschen, zieht sich auch das SOULBUS Projekt zääääähhhh wie Kaugummi. Auch in diesem Fall will das